Lars Vondenhoff ist neuer 1. Vorsitzender der Gelben Westengilde

Eckernförde –  Traditionell an einem Freitag rund um den Martinstag im November findet jedes Jahr die Jahreshauptversammlung der Eckernförder Bürgerschützengilde von 1570 e.V., besser bekannt als „Martiniversammlung“, statt. Dieses Jahr trafen sich die Gildebrüder der ältesten Gilde der Stadt am 09.11.18 im Stadthallenrestaurant.  46 der insgesamt 93 Mitglieder folgten der Einladung des Vorstandes, der sehr erfreut war, dass fast 50% aller Gildebrüder anwesend waren. „Das zeigt, wie aktiv die Gilde!“, so Gildemeister Carsten Höneise. Vielleicht lag es aber auch daran, dass wichtige Wahlen auf der Tagesordnung standen, insbesondere der seit letztem Jahr unbesetzte Posten des 1. Vorsitzenden.

Fast pünktlich eröffnete der 2. Vorsitzende Peter Büchert mit seiner ausführlichen Begrüßungsrede die Versammlung.

Zur Freude aller Anwesenden konnte der 2. Tagesordnungspunkt „Ehrung verstorbener Gildebrüder“ übersprungen werden, da kein Gildebruder im letzten Jahr verstorben ist.

Und erfreulich ging es weiter. Über die Aufnahmeanträge von den Bürgern Marc Pohlmann und Lukas Bremer musste die Versammlung entscheiden. Nach der Vorstellung wurde traditionell mit der Ballotage geheim abgestimmt und beide wurden mit überwältigender Mehrheit in die Gilde aufgenommen. Und nochmal erfreulich für die Gildebrüder spendierten beide jeweils eine Tonne Bier.

Es folgten die Berichte der einzelnen Vorstandsmitglieder. Der Gildemeister Carsten Höneise ließ das Jahr revuepassieren. Das Herrenessen war wie jedes Jahr ein voller Erfolg. Der Ratskeller war bis auf dem letzten Platz gefüllt. Auch der Höhepunkt des Gildejahres, das Gildefest zu Pfingsten verlief sehr harmonisch und problemlos. Gildeschwestern und –Brüder feierten 2 Tage und schlossen die Gildezeit in der Stadt mit dem Gildeball ab. Aufgrund der eventuell stattfindenden Umbaumaßnahmen der Stadthalle erarbeitet der Gildemeister einen Plan B, falls die Feier nicht wie gewohnt rund um die Stadthalle möglich sein sollte.

„Bei den Offizieren läuft es rund, der Marsch zu Pfingsten verlief wie geplant, wir haben viel Spaß zusammen und ich bin stolz und froh, dass ich ein Teil des Offizierskorps bin“, so ein sichtlich emotionaler Oberst Lars Vondenhoff, „aber, die Gilde braucht einen 1. Vorsitzenden und wenn ich vorgeschlagen werde, dann stehe ich für die Posten und damit für die Gilde bereit.“

Schützenmeister Stefan Möller berichtete von erfolgreichen Schießveranstaltungen, wie das Sommervergnügen „Aalessen“ (Ergebnisse weiter unten), aber leider auch vom 5. und damit vorletzten Platz beim Stadtpokal 2018. Er hofft, dass das morgige Vergleichsschießen gegen die Borbyer Gilde erfolgreicher wird und zum dritten Mal nacheinander gewonnen werden kann. Er erinnerte die Gildebrüder an die letzte Veranstaltung in Gildejahr, den Julklapp am 01.12.2018.

Es folgte einen Kassenkurzbericht vom Schatzmeister und die Kassenprüfer Lars Sailer und Kay Wiese beantragten die Entlastung des Vorstandes, die dann auch Einstimmig bei Enthaltung des Vorstandes ausfiel.

Nun konnte endlich der Tagesordnungspunkt „Wahlen“ aufgerufen werden. Zum 1. Vorsitzenden wurde fast einstimmig Lars Vondenhoff gewählt, sein Nachfolger als Oberst wird Ulfert Lauritzen. In seinem Amt als 2. Vorsitzender wurde Peter Büchert bestätigt, ebenso der Schatzmeister Majestät Karsten Wenige, 2. Gildemeister Johannes Jacobsen und der 2. Schützenmeister Krischan Stapelfeldt. Als 2. Schaffer wurde neu ins Amt Tim Früchtnicht gewählt und der 3. Kassenprüfer ist jetzt Christian Forst. Wieder in den Ehrenrat wurden Manfred Kornath und Marc Grimm berufen. Gottlieb Flügge stand aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl. Sein Nachfolger heißt Gunter Niemann.

Der Punkt „Verschiedenes“ wurde schnell abgearbeitet und nach dem Singen des Schleswig-Holstein-Liedes“ wurde die Versammlung geschlossen.

Gewinner Sommervergnügen „Aalessen“:

Stapel-PottClaus Stapelfeldt
Lienau-PokalClaus Stapelfeldt
Kruse-PokalAribert Bramhoff
TrompeteKay Wiese
Ehrenscheibe KKWolfgang Ruhnke
OffizierssäbelKay Wiese
Sagner-PokalKai-Karl Krüger
A-PokalNorbert Ehrich
B-PokalKrischan Stapelfeldt
C-PokalJohannes Jacobsen
Ehrenscheibe DamenAnna Lena Jessen